Mit der Familie schlemmen wie ein Bär

Frankfurter Neue Presse, 14. August 2013
Seit mehr als zwei Jahrhunderten grüßt die Fassade des Gasthauses „Zum Bären“ in Höchst die durch das Zolltor vom Main heraufkommenden Besucher. Auf dem Schlossplatz mit seinen Bürgerhäusern des 16. bis 18. Jahrhunderts, den Resten der Mainzer Zollburg und des Renaissanceschlosses scheint die Zeit stehen geblieben. Mit seiner 1799 im klassizistischen Stil errichteten Fassade dominiert das Gasthaus „Zum Bären“ das Ensemble.

Weiterlesen

Neue Webseiten für die Main Gastro GmbH

Redaktion Main Gastro GmbH, 11.08.2013
In neuem Glanze erscheint seit Ende Juli die Homepage der Schiffsmeldestelle Frankfurt-Höchst unter www.schiffsmeldestelle.de. Der beliebte Sommergarten am Mainufer ist eine Attraktion der Stadt Frankfurt und Chillout Location für all diejenigen, die gerne relaxen und zu coolen Drinks & Musik entspannen möchten.

Weiterlesen

Video: Schiffsmeldestelle Frankfurt-Höchst

Video: Der König von Höchst

Urlaubsatmosphäre am Fluss

Frankfurter Rundschau, 22. Juli 2013 (Auszug)
An den Ufern der Region lässt sich der Sommer genauso genießen wie am Mittelmeer. Viele Bars sorgen mit Liegestühlen und einschlägigen Getränken für Urlaubsstimmung.

Die Liegestühle am Höchster Mainufer sind um die Mittagszeit bereits gut gefüllt. Unter Sonnenschirmen haben es sich Urlauber, Flanierer oder Angestellte in ihrer Mittagspause gemütlich gemacht und genießen das gute Wetter. „Die Leute kommen, um zu chillen und mit Freunden kühle Getränke zu trinken“, sagt Ebsi Zeuch. Die 46-Jährige ist Teamleiterin des Beachclubs Schiffsmeldestelle am Brüning-Park, den es seit 2006 gibt.

Weiterlesen

War ganz schön voll zum Finale

Zum Hauptwochenende des Höchster Schlossfests brummte es im Brüningpark und am Mainufer

Höchster Kreisblatt, 15. Juli 2013
Vier großartige Schlossfest-Tage liegen hinter den Höchstern und ihren Gästen. Heute um 22.30 Uhr setzt das Feuerwerk einen fulminanten Schlusspunkt.
Bevor das Gerede über eine Konzertmuschel wieder losgeht: Ja, der ideale Ort für die Schlossfest-Konzerte ist der Brüningpark, wenn’s auch auf der Schlossterrasse früher auch schön war. Aber der Park mit seinen geschwungenen Hängen ist wie ein Amphitheater – mehrere Tausend Besucher feierten dort das Hauptwochenende des Höchster Schlossfests mit toller Musik und in ausgelassener Stimmung.

Weiterlesen

Abenteuer an der Nidda

Frankfurter Rundschau, 14. Juli 2013 (Auszug)
Ein gutes Stück des Grüngürtels kann man am Flussufer erkunden. Besonders für Familien wird viel geboten: Erlebbare Natur und Geschichte, Freibäder, Gastronomien sowie ein Minigolfplatz. Wir stellen die Höhepunkte vor.

Weiterlesen

Höchst gibt fünf Tage Vollgas

Das Haupt-Wochenende des Schlossfests beginnt schon heute an der Schiffsmeldestelle

Höchster Kreisblatt, 11.07.2013 (Auszug)
Heute beginnt – einen Tag früher als üblich – das Abschluss-Wochenende des Höchster Schlossfests: Unter dem Motto „After Work Schlosskeller meets SMS“ läuten Holger Häusser, Wirt des Schlosskellers, und Bärenwirt Frank Wellert, Initiator der „Schiffsmeldestelle“ (SMS) am Mainufer, das lange Feier-Wochenende in Eigeninitiative schon am Donnerstag ein.

Weiterlesen

Hochwasseralarm an Main und Nidda – Uferweg gesperrt

Vom Höchster Beachclub stehen nur noch die Sonnenschirme

Höchster Kreisblatt, 03. Juni 2013
„Wir warten, dass der Main sinkt – und das im Juni!“ heißt es auf der Facebook-Seite der „Schiffsmeldestelle“, der Strandbar am Höchster Mainufer. Nach einem verregneten Mai musste das Team dort erst einmal wieder zusammenpacken, weil das Hochwasser Theken, Tische und Bänke bedrohte.

Weiterlesen

Blütenpracht am Mainufer

Höchster Kreisblatt, 03. Mai 2013
Die Blütenpracht am Höchster Mainufer ist die ideale Kulisse, um nach Feierabend gemütlich die Frühlingsluft zu genießen und Freunde und Bekannte zu treffen.

Weiterlesen